Weil wir am Kölner Hauptbahnhof nicht lange auf den Anschlußzug nach Gruiten warten wollten, sind wir zu Fuß über die Hohenzollernbrücke nach Köln-Deutz gewandert. Unter der Wanderführung von Konrad Ott ging es dann ab Gruiten hinunter ins Tal der Düssel zum Ort Alt-Gruiten und zur Grube 7, die durch Kalksteinabbau entstanden ist. Mittagseinkehr im Restaurant Milos unten im Mühlental. In Gruiten-Stadt beendeten wir mit einem Handeis den sonnigen Wandertag.

Ab Gruiten folgt eine weitere Wanderung ins Neandertal am Mi. 15.6.22.

Text und Bilder: Konrad Ott
Internet:            Otti Wipprecht