Mit einem neuen Wandervorschlag grüsse ich meine Wanderfreunde.

Am Mühlensee in Kommern habe ich meine Solo-Wanderung nach Hostel und Eicks begonnen. Zunächst folgte ich dem Wanderzeichen Eifel-Schleifen "Vom Mühlensee zum Eifelblick" ein kurzes Stück durch das Mühlental und wechselte mit der Fußgängerbrücke über die B 266 hinüber in den Kommener Busch, wo sich der Freizeitpark mit der Sommer-Rodelbahn befindet. Hier alles still und verlassen. Über den Hangweg mit dem Zaun zum Kommener Freilichtmuseum  weiter Richtung Hostel. Die vielen alten Fachwerkhäuser und der große Dorfplatz luden zu einer ersten Rast bei sonnigem Wetter ein. Weiter auf dem Weg zum Eifelblick, der nach links nun Eickser Busch heisst und zur Marienkapelle führt. Von hier aus ist es nicht mehr weit nach Eicks mit ebenfalls schönen Fachwerkhäusern und der großen Burg. Ein Stück Straße Richtung Kommern. Jetzt kommt von rechts vor dem Kommener Freilichtmuseum (geschlossen) wieder das Wanderzeichen vom Mühlensee zum Eifelblick hinzu, das wieder zum See zurück führt. 

Fotos und Internet: Konrad Ott