Der Raps blühte intensiv auf meiner Wanderung von Weiler am Berge zum Hausberg Herkelstein (434 m). Fast am Ende der Ortschaft Weiler geht es links zum Sportplatz, wo ausreichend Platz zum Parken ist. Von hier aus geht es durch den Wald in Richtung Lessenich (leider mit etwas störenden Geräuschen von der A1). Unterwegs kommt der Römerkanal-Wanderweg hinzu der bis Antweiler gekennzeichnet ist. Ich bin den Weg dorthin zur Kirche und den Burgen gegangen und von dort aus nach Wachendorf. Ab Sportplatz Lessenich kann der Weg nach Wachendorf aber abgekürzt werden! Zum Schloss Wachendorf geht es über eine alte Kastanienallee. Den Weg rechts zur Bruder-Klaus-Kapelle habe ich ausgelassen. Dafür habe ich links eine schönen sacht ansteigenden Talweg mit riesigen Rapsfeldern  entdeckt. Oben links dann das Waldgebiet des Röttgerbergs mit dem Blick auf das Radioteleskop Stockert. Weiter um den Herkelstein herum und zurück nach Weiler am Berge.

Bilder und Internet: Konrad Ott