Bergauf und bergab im Felsenland zwischen Nideggen und Abenden führte uns (9 Teilnehmer) Wanderführer Norbert Weitenhagen auf einer 15 km langen Rundwanderung mit etwa 600 Höhenmetern. Auf der Hinfahrt hatte es zwar geregnet, aber am Startpunkt in Nideggen war es dann trocken und auch die Sonne zeigte sich  ab und zu. Wir pendelten kreuz und quer zwischen dem Rurtal und Nideggen, machten in Abenden eine Kaffeepause und hatten unsere Schlusseinkehr schließlich in Nideggen.

Fotos und Internet Konrad Ott