Eine sonnige Wintererwanderung erlebten 18 Teilnehmer mit den Eheleuten Haas auf der "Tiergartenroute" bei Blankenheim. Wir starteten vom Parkplatz am Bahnhof Blankenheimer Wald durch das Urfttal. Dann ging es aufwärts durch das Haubachtal in Richtung Blankenheim Dorf. Pause am Dortplatz an der Kirche. Weiter durch Schnee zur Infotafel Altenburg, die hier im 10. Jh. gestande hat. Wieder hinunter ins Urfttal, wo die Motte - das "Zehnbachhaus"  mit umgebenden Wassergraben gut zu sehen ist.  Eine herrliche Schneewanderung, die  erhöhte Aufmerksamkeit wegen Schnee und Glätte erfordete, ging ohne Stürze zu Ende. Wir haben viel Vitamin "D" kostenlos an der frischen sonnigen Luft aufgetankt und beendeten mit der Schlusseinkehr im Hausmannskost in Zieverich den schönen Wandertag.

Fotos und Internet: Konrad Ott