Auf dem Kulturlandweg,  mit Abstecher zur Wahnbachtalsperre, waren bei herrlichem Sonnenschein nur 5 Teilnehmer dabei. Wanderführer Mirko Musler startete die Sonntagswanderung vom Bahnhofsparkplatz in Hennef aus,  an der Sieg entlang , nach Seligenthal. Von hier aus ging es am Kloster vorbei zur gut gefüllten Trinkwassertalsperre. Dann zurück und weiter auf dem Kulturlandweg durch Wald und Feld nach Allner und zur Schlusseinkehr in der Hennefer Brauerei am Bahnhof.

Fotos und Internet: Konrad Ott