Die Minigruppe mit 3 Teilnehmern startete auf dem Bauernhofweg eine mittelschwere Wanderung im Bergischen  Land. Bis 12 Uhr hatten wir trockenes, teils sonnniges Wetter ohne Wind. Unterwegs konnten wir einige Sturmschäden, den "Friederike" verursacht hatte, ohne Schwierigkeiten umgehen. An vielen Tafeln wurde  über Bauern, Tiere und Landwirtschaft im Bergischen Land unterrichtet. Die Natur war im Winterschlaf, da alle Weidetiere in den Ställen sicher untergebracht waren. Ansonsten trafen wir einige Wandergruppen, die trotz angekündigrtem Regen nicht zu Hause geblieben waren. Jahreszeitlich bedingt waren einige Wiesenwege sehr morastig, ansonsten konnten wir die asphaltierten Wege heute gut gebrauchen. Schlusseinkehr unterwegs in Rösrath in einem großen Möbelhaus.

Fotos und Internet: Konrad Ott