20 Teilnehmer kamen bei  0 Grad und eisigem Wind zu der Wanderung durch die Bachtäler des Perlen- und Fuhrtsbaches. Am Wanderparkplatz gab es zunächst von den Wanderführern Eheleute Haas eine leckeren Blechkuchen. Dann ging es windgeschützt abwärts in das Fuhrtsbachtal und zu den wild blühenden Narzissen im Perlenbachtal, die ihre gelben Blüten prachtvoll entfaltet hatten. Den schönen Sonnentag nutzten auch heute viele andere Wanderer, um die gelbe Blütenpracht zu genießen. Auf der Rückfahrt machten wir unsere Schlusseinkehr im Gemünder Brauhaus, um die riesigen Portionen zu vertilgen.

Aufnahmen und Internetbearbeitung von Konrad Ott

NarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderungNarzissenwanderung